Sat Jun 18 2011 17:00:00 GMT-0700 (PDT) | June 2011

Nach dem Grand Canyon wollten wir eigentlich direkt am nächsten Tag nach Houston weiterfliegen. Am Morgen gab es dann aber eine böse Überraschung: Robyn ging es sehr schlecht und sie sah sich nicht imstande, nach Houston zu fliegen. Somit haben wir uns also in zwei Gruppen aufgeteilt. Pontiac und der andere Kumpel sind nach Houston, während Robyn und ich für zwei weitere Nächte in Las Vegas geblieben sind. Als es Robyn dann wieder etwas besser ging, konnten wir auch noch einmal rausgehen und wollten die Löwen im MGM Grand und die Vulkanshow vor dem Mirage sehen. Direkt danach habe ich aber dieselben Probleme wie Robyn bekommen - somit handelte es sich also nicht um eine Lebensmittelvergiftung, wie wir anfangs dachten, sondern eher um eine Art Magen-Darm-Virus. Wir haben es dann aber trotzdem letztendlich nach New Orleans geschafft und uns wieder mit den beiden anderen getroffen.

posted 2011-06-19