OpenSUSE-Update ohne CD/DVD | January 2009

Wenn man OpenSUSE updaten moechte, dann kann sich entweder von der offiziellen Seite ein CD-/DVD-Image runterladen, dann brennen, davon booten und installieren.

Alternativ kann man aber auch einfach eine Netzwerkinstallation machen und vom aktuellen SUSE booten.

Schritt 1

Als root folgendes ausfuehren:

$ cd /boot
$ wget http://download.opensuse.org/distribution/11.1/repo/oss/boot/i386/loader/linux -O suselinux
$ wget http://download.opensuse.org/distribution/11.1/repo/oss/boot/i386/loader/initrd -O suseinitrd

Schritt 2

In der Datei /boot/grub/menu.lst folgenden Eintrag hinzufuegen:

title Rescue system
    root(hdX,X)
    kernel /boot/suselinux
    initrd /boot/suseinitrd

Wobei hdX,X durch die richtige Root-Partition ersetzt werden muss. Am besten die anderen menu.lst-Eintraege ansehen.

Schritt 3

Beim naechsten Booten den Eintrag "Rescue system" auswaehlen und warten bis man das Installationsmedium auswahlen kann.

Schritt 4

Beim Installationsmedium waehlt man dann HTTP als Typ, download.opensuse.org als Server und distribution/11.1/repo/oss/ als Pfad.

Schritt 5

Die Installations ganz normal durchfuehren.

(originally posted 2009-01-08)

posted 2009-01-07